Jacqueline Veuve

Cinéaste et ethnologue (1930-2013)

cont_data/300_5.inc.php

Filmauswahl (Übersicht zum Thema) zurück    

Schule

Mais, vous les filles

1976. 16mm, Farbe, 35 min.

Der Film konfrontiert die Erwartungen einer Gruppe von Vierzehnjährigen mit der Lebensrealität erwachsener Frauen und zeigt auf, wie stark der Lebensweg der meisten Frauen von Rollenclichés und Vorurteilen geprägt wird. Der Film macht deutlich, dass sich noch viel ändern muss, bis junge Frauen dieselben beruflichen Chancen haben wie ihre männlichen Klassenkameraden. Der für den Schulgebrauch … [zur Detailseite]

Die Schule und das Leben

1973. 16mm, Beta, VHS, s/w, 37 min.

Eine Chronik des täglichen Lebens in einem katholischen Knaben-Gymnasium. Die extern oder intern lebenden Knaben treten im Alter von zehn Jahren ein und verlassen die Schule - mit etwas Glück und sehr viel Arbeit - mit der Maturität in der Tasche. Als Kontrapunkt setzten wir das 1942 geschriebene Pamphlet "Die Schule gegen das Leben" von Edmond Gilliard ein.

© 2004-2017 www.jacquelineveuve.ch | Impressum | zum Seitenanfang