Jacqueline Veuve

Cinéaste et ethnologue (1930-2013)

cont_data/300_5.inc.php

Filmauswahl (Übersicht zum Thema) zurück    

Bauern

Un petit coin de paradis...

2008. HDCam, 16:9, Farbe, 85 min.

Erzählt wird die Geschichte vom zweiten Leben von Ossona, einem kleinen Dorf im Val d'Hérens (Kt. Wallis), das in den 60er Jahren von seinen Bewohnern verlassen wurde und nun Pilotprojekt eines Agro-Tourismus-Projekts wird.
Wir haben die Rehabilitierung des Ortes, der sich heute in einer ausgewiesenen Zone nachhaltiger Entwicklung befindet, und die Akteure von 2005 bis 2008 begleitet.
Die Einen … [zur Detailseite]

Markttag

2002. 35mm/Beta/VHS, Farbe, 90 min.

Jeden Dienstag und Samstag findet im Zentrum der kleinen waadtländischen Stadt Vevey einer der schönsten Märkte des Landes statt. Mit Begeisterung bieten Gemüsebauern, Pilzverkäufer, Fischer und Blumenhändler die Früchte ihrer Arbeit an und trotzen den Gesetzen des Welthandels.

"Jour de marché" (Markttag) ist ihnen gewidmet.

Greyerzer Bauernchronik

1990. 16mm/Beta/VHS, Farbe, 100 min.

Die Familie von Conrad und Louise Bapst mit ihren Kindern und Enkeln wird durch ein ganzes Jahr mit seinen Arbeits- und Festtagen begleitet. Sie wohnen in La Roche (FR). Den Sommer verbringt ein Teil der Familie auf der Alp. Die erste Alphütte ist in 1½ Stunden Fussmarsch zu erreichen; eine Fahrstrasse gibt es nicht.
Im Lauf von drei Monaten ziehen sie fünfmal um, um dem Gras für die Kühe … [zur Detailseite]

Im Rhythmus der Erde

2002. 35mm, Beta, VHS, Farbe, 27 min.

»Im Rhythmus der Erde« – ein weiterer Schritt von Jacqueline Veuve auf der Suche nach dem »wahren« Bauernleben. Zurückhaltend und mit Feingefühl erzählt der Film die Geschichte der Familie Chevalley, die auf ihrem Bauerngut oberhalb Vevey ihrer Arbeit nachgeht, Tag für Tag, Sommer und Winter. Jeder arbeitet mit, so gut er kann, den ganzen Tag und trägt somit zum guten Gedeihen des … [zur Detailseite]

Die Brüder Bapst, Holzschlepper

1989. 16mm, Beta, VHS, Farbe, 26 min.

Die Brüder Romain, Maurice und Jacques Bapst sind Bauern und Holzschlepper. Sie arbeiten zusammen mit ihrem Vater und wohnen in La Roche (Kanton Freiburg). Der Film zeigt das Schlagen des Holzes sowie die Talfahrt mit Schlitten und Pferden.

Schlachttag

1966. 16mm, Beta, VHS, s/w, 25 min.

Dokumentarfilm über den Tag, an dem auf einem Waadtländer Bauerhof der Störmetzger kommt und eine Sau schlachtet. "Die Gesamtatmosphäre und jedes Detail sind mit bemerkenswerter Sensibilität und mit seltener Treffsicherheit eingefangen." (Freddy Buache)

© 2004-2017 www.jacquelineveuve.ch | Impressum | zum Seitenanfang