Jacqueline Veuve

Cinéaste et ethnologue (1930-2013)

Les lettres de Stalingrad (Jacqueline Veuve)

Briefe aus Stalingrad

Les lettres de Stalingrad

Schweiz 1972. 16mm, Beta, VHS, s/w, 30 min.
 

Image: Les lettres de Stalingrad 

affiche


Dieser Film ist eine Illustration zu den von deutschen Soldaten geschriebenen Briefen am Vorabend des Falls von Stalingrad. Sie wurden damals von der deutschen Zensur als zu pessimistisch eingestuft und sind niemals verteilt worden. Nach dem Krieg hat man sie gefunden und herausgegeben.
Bei der Illustration der Briefe wurde deutsches und russisches Archivmaterial verwendet sowie Fotos aus der Zeitschrift »Signal« (eine deutsche Propagandaillustrierte, die in den besetzten Ländern vertrieben wurde). Im Mosaik der Gefühle, welche in diesen Briefen persönlich verschieden zum Ausdruck kommen, findet man einen roten Faden: das Gefühl für nichts zu sterben.
Wir haben diese Briefe mit der Absicht illustriert, um die Geschichte der Schlacht zu überwinden und den mit dem Krieg verquickten Heldenkult zu entmythologisieren.
 

RegieJacqueline Veuve
DrehbuchJacqueline Veuve (d'après le livre «Les lettres de Stalingrad»)
BesetzungGeorges Wood, Dominique Catton, Georges Rapp
KameraRobi Engler (banc-titre)
MusikFanfare, Zara Leander, Beethoven
Dauer30 min.
Format16mm, Beta, VHS, s/w
Versionenfrançais
Festivals/PreiseFirst prize at the International Youth and Film Festival at Cannes; 9th International Educational Film Week in Brussels.
ProduktionCPAV (TVCO, Télévision du cycle d'orientation)
Cycle d'orientation, 15a av.Joli-Mont, CH-1211 Genève
WeltrechteTVCO
Verleih SchweizCPAV
Tel. +41 22 791 78 36
LiteraturLes lettres de Stalingrad, Ed.Buchet/Castel,1957; Letzte Briefe aus Stalingrad, Bertelsmann 1954


> Details, Texte, Dokumente


Pressestimmen


Im Mittelpunkt steht der Mensch, der Einzelmensch, die menschliche Einzeltragödie. Zu hoffen bleibt, dass dieses wertvolle Filmdokument recht bald auch hierzulande deutsch synchronisiert gezeigt werden kann. Es würde sich auf alle Fälle lohnen.

Der Filmberater, 1972 (C.M.)

© 2004-2017 www.jacquelineveuve.ch | Impressum | zum Seitenanfang