Jacqueline Veuve

Cinéaste et ethnologue (1930-2013)

L'école et la vie (Jacqueline Veuve)

Die Schule und das Leben

L'école et la vie

Schweiz 1973. 16mm, Beta, VHS, s/w, 37 min.
 

Image: L'école et la vie 


Eine Chronik des täglichen Lebens in einem katholischen Knaben-Gymnasium. Die extern oder intern lebenden Knaben treten im Alter von zehn Jahren ein und verlassen die Schule - mit etwas Glück und sehr viel Arbeit - mit der Maturität in der Tasche. Als Kontrapunkt setzten wir das 1942 geschriebene Pamphlet "Die Schule gegen das Leben" von Edmond Gilliard ein.
 

RegieJacqueline Veuve
KameraEdouard Bois de Chesne
TonJean-Louis Porchet
SchnittJacques Morzier
Dauer37 min.
Format16mm, Beta, VHS, s/w
Versionenfrançais
Verkauf DVD/VideoVHS  [bestellen
Festivals/PreiseNyon
ProduktionAquarius Film Production
WeltrechteAquarius Film Production
Verleih SchweizAquarius Film Production, CH-1808 Les Monts-de-Corsier
Tél. +41 21 921 18 20 – Fax +41 21 921 78 31
E-mail: info@jacquelineveuve.ch – Mitteilung senden

Pressestimmen


Ein weitgehend objektiver Dokumentarbericht über das Leben von Internatszöglingen im Alter von 10 bis 20 Jahren. ein Bericht ferner, der nicht blindwütig alles herunterreisst, sondern die Bemühungen der Verantwortlichen zu würdigen versteht, auf der andern Seite freundlich, aber unmissverständlich auf Unzulänglichkeiten hinweist.

Tages-Anzeiger, 22.2.74

© 2004-2017 www.jacquelineveuve.ch | Impressum | zum Seitenanfang